Von der Märchen- zur Drachenwandermeile

Name

Neuinszenierung Märchenwandermeile Trebesing

Auftraggeber

Gemeinde Trebesing

Idee – Geschichte

Ein Energiemärchen für Kinder und Erwachsene erzählt unsere neu kreierte Drachenwandermeile in Trebesing. Auf dem Gelände der bereits bestehenden Märchenwandermeile soll sie den Besuchern die Themen Energie und einen nachhaltigen Umgang mit bestehenden Ressourcen unterhalstam und wirkungsvoll näherbringen.

Dafür konzipierten wir eine dreiteilige Produktgeschichte, die auf die bestehene Märchenthematik zurückgreift und diese auf mehreren Ebenen erweitert. Erzählt wird von einem kleinen Drachen, dessen viel zu große Füße metaphorisch für einen überbordenden ökologischen Fußabdruck stehen. Zudem erheben wir die Sonne zum Star der erneuerbaren Energie und erläutern die unterschiedlichen Formen ihrer Nutzbarmachung.

Über eine starke Visualisierung in Form von Illustrationen im Comic- und Bildgeschichtenstil, künstlerischen Platzgestaltungen und gebauten Wahrzeichen animieren wir die Gäste dazu, sich kreativ und aktiv mit dem natürlichen Umfeld auseinanderzusetzen, Beziehungen zwischen den Texten, den Illustrationen und der Umgebung herzustellen und mit der eigenen Phantasie auszugestalten.

Drei extra für das Projekt neu entwickelte Schlüsselattraktionen stehen im Zentrum der drei Kapitel unserer Geschichte. Der Sonnentempel mit dem Urzeit – Sonnenobservatorium, der begehbare Baum des Lebens und der Palast der Winde helfen dem Drachen mit den Riesenfüßen dabei, sein Schicksal umzukehren. Dafür muss er das Geheimnis der Sonne entdecken, die Heldentat der Befreiung der Energie vollbringen und das Windrätsel lösen.

TAO Beratungsleistungen

  • Erarbeitung einer Gesamtkonzeption für die Neuausrichtung der Märchenwandermeile
  • Ausarbeitung der einzelnen Erlebnisareale
  • Projektumsetzungsbegleitung

Beispielhafte Erlebnislandkarte für die Drachenwandermeile Trebesing