Die Magie des Gehens vermitteln – erstes Ausbildungsseminar des Österreichischen Wandergütesiegels am 10 Jul. 2015

Die Qualitätscoaches in spe wurden mit theoretischem und praktischem Zertifizierungswissen ausgestattet

Die Magie des Gehens, dahinter verbirgt sich nicht nur der Claim von Österreichs Wanderdörfern, sondern ein umfassendes Qualitätskonzept zur authentischen Inwertsetzung touristischer Regionen. Beim ersten Ausbildungsseminar für angehende Qualitätscoaches in Altenmarkt Zauchensee, wurde diese Philosophie interessierten Wanderexperten begreifbar gemacht.

Zwei Tage lang verfolgten die motivierten Seminarteilnehmer die Ausführungen der Fachleute des Österreichischen Wandergütesiegels im Zuge eines produktiven Arbeitsworkshops. Eine zentrale Rolle spielte dabei die Vermittlung der Magie des Gehens als ganzheitliches Leistungsprogramm und beständig qualitätsgeprüftes Konzept im Gegensatz zu inhaltsleeren Marketing-Phrasen.

Oberstes Ziel ist die Kreation magischer Wander- und Urlaubserlebnisse für die Gäste einer Destination. Den Grundstein dafür legt ein optimales Zusammenspiel von Werbemitteln, Dörfern, Betrieben und Wanderwegen entlang der Erlebniskette. Spannende Geschichten von faszinierenden Erzählern dargeboten, runden die Inszenierungswerkzeuge ab. Sie sorgen für die richtigen Impulse um die Faszination des Erlebnisses in den Köpfen der Besucher zum Laufen zu bringen.

Dafür unabdingbar ist auch ein strenger Blick auf die Stärken, Schwächen und Potentiale einer Region, ihrer Landschaft und Infrastruktur. Hier kommen die Qualitätscoaches, die zukünftigen Wandermagier, ins Spiel. Ihre Aufgabe besteht darin, jedes Dorf hinsichtlich seiner magischen Wanderqualität zu überprüfen, Verbesserungsvorschläge einzubringen und auf ein Verständnis der Idee der Magie des Gehens zu achten. Nur wenn alle Glieder der Erlebniskette stimmig ineinandergreifen, kann sich der Zauber entfalten. Damit sorgen sie für ein authentisches in Wert setzen der Urlaubsregionen an dessen Ende immer ein individuelles Landschaftsbild steht.

Aufgrund der rundum positiven Reaktionen der Seminarteilnehmer, wird das Österreichische Wandergütesiegel weitere Ausbildungsseminare für wissbegierige Wanderzauberlehrlinge abhalten. Das Angebot richtet sich an Wanderführer sowie praxisnahe Touristiker. Nähere Informationen zum Österreichischen Wandergütesiegel finden sich unter: http://wanderguetesiegel.at/