„Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten, an keinem wie an einer Heimat hängen, der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen, er will uns Stuf’ um Stufe heben, weiten.”
(„Stufen”, Hermann Hesse)

Über uns, das Unternehmen

Angefangen hat alles 1990 am Ossiachersee und mit der großen Sehnsucht, selbstständig zu werden. Die Idee war einfach: T.A.O. Die Tourismusagentur am Ossiachersee liefert alles aus einer Hand, managt und makelt touristische Leistungen, betreibt mit Partnern ein Tenniscafe, organisiert als Incomingverein das Incoming der Region und sorgt mit dem Holiday-Shuttle für die Betreuung der Hotelgäste.

Die Samen für ein ganzheitliches Destinationsmanagement waren gesät, aber sie wollten nicht so recht sprießen, zu unterschiedlich waren die gärtnerischen  Aufgaben. Doch eines der Samenkörner hat überraschend gut gekeimt, die Idee „Dorfurlaub in Österreich”, die Ambition, mit dem Dorf eine kleine Welt zu organisieren, in der die große ihre Probe halten kann.

Wir lernten, dass nur funktionierende Lebensräume auch attraktive Freizeiträume sind, die Landschaft nur ein Bild  der wirklichen Natur in unserem Kopf darstellt, das immer wieder  aufgefrischt, neu fotografiert und auch übermalt werden kann und dass die virtuelle und die reale Welt sehr viel gemeinsam haben und sich auch ideal ergänzen.
So wie die große  in der kleinen Welt ihre Probe hält, erschließt sich heute die reale Welt über das virtuelle Erleben der digitalen Welt. Erst wenn beide harmonisch verbunden sind, kann sich das Erlebnis im Raum ideal entfalten.

Meilensteine der Unternehmensentwicklung - Chronik

Zeitleiste-TAO

1990: Firmengründung durch Sieghard Preis und Mag. Erwin Berger

1992: Gründung „Österreichs natürliche Feriendörfer” (heute Österreichs Wanderdörfer)

1993: Auszeichnung  „Österreichs natürliche Feriendörfer” mit dem europäischen Tourism for Tomorrow – Award

1995: Entwicklung des ersten touristischen Kundenkartenmodells der Kärnten Card (Vorbild für die meisten seither eingeführten touristischen Kundenkarten)

1998: Gründung  Österreichs Wanderdörfer e.V.

1999: Entwicklung der ShopIn Card

2000: Übernahme des Managements der Kärnten Card (insgesamt über 10 Jahre Projektbetreuung)

2001: Entwicklung des All-Inklusiv-Kartenmodells “Neusiedlersee Card” ,inzwischen vielfach nachgemachtes und erfolgreich eingesetztes Produktmanagement-Modell

2004: Gründung der Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich und Aufbau des Projektes “Das virtuelle Wanderdorf”

2006: Standorteröffnung TAO Software in Graz

2007: Internationaler Durchbruch im Erlebnisraumdesign, Erlebnisraumauftrag Ruhrgebiet im Rahmen der Vorbereitung „Kulturhauptstadt 2010″

2008: Erlebnisraumdesign für die Wiener Alpen

2009: Strategiekonzepts für die Wanderregion Allgäu und Erlebnisraumdesign-Konzept für das Kleine Walsertal

2010: Erlebnisraumdesign-Ansatz für das Weinviertel

2011: Erlebnisraumdesign der Eifel-Ardennen-Region

2013: Konzept zum Erlebnisraumdesign für die Wiener Alpen

2014: Planung und Konzeption von Mehrtageswanderungen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb und Gründung der Plattform Weitwandern

2015: 25-jähriges Firmenjubiläum und Start für das Projekt Europas Wanderdörfer

2016: 25 Jahre Österreichs Wanderdörfer